Rezepte für Singles zum Sparen
Zurückzur Startseite

Beim sparsamen haushalten nimmt die Position Ernährung schon eine beträchtlichen Teil des Hauahaltsbudgets ein. Des es ist nicht nur damit getan seine Miete, Strom, Telefon/internet, usw montlich zu bezahlen oder Rücklagen für Reparaturen, Anschaffungenund oder  Nachzahlungen für Energie zu planen. Denn auch das leiblich Wohl ist unverzichtbar.. Ebenso gehört die Pflege  von einem selbst und der Wohnung dazu.. Hat man nun auch noch ein Haustier muß auch hier Futter usw eingeplant werden.. All das kann man nur mittels Haushaltsbuch im Blick gehalten werden.. Natürlich kann man vieles einsparen vor allem wenn man Internet zur Verfügung hat.

Nur das Sparen bei der Errnährung ist nicht so einfach. Empfohlen wird erst mal das besagte Haushaltsbuch führe  damit man überhaupt sieht wohin das lieben Geld verschwindet.. Weiter sollte man sich überlegen wieviel Fleisch auf den Tisch kommen kann. Dazugehören auch Wurstwaren/-aufschnitt. Kase in den sehr vielfältigen Arten kann auch ganz schön in die Kasse gehen, ebenso wie gutes Brot.. Man hat ja den Anspruch trotz mindermittelten Mitteln sich preiswert und gesund zu ernähren.   Daher habe ich mich auf dem vegetrischen oder vilemehr veganen Ernährungssektor im Internet umgesehen.

Angestoßen wurde ich durch die NDR Talkshow Freitagabend ab 22 Uhr durch den Comedien Hennes Bender. Er lobte vor ca 4 Wochen eine Mettvariante auf veganer Basis. So suchte ich im Netz und fand:

Veganes Mett    (selbstausprobierte Variante)

Zutaten:
    1 Packung Reiswaffeln (100 g), grob zerbröselt ( gibt es bei Penny als 250 gr. Pkt.)
    1 mittlere bis grpße Zwiebel, fein gewürfelt
    300 ml  Wasser
    ca 50 g Tomatenmark
    ca. 1 TL scharfer Senf
    Gewürzmischung aus schwarzen Pfeffer, Rosenpaprika, Curry uns scharfes türkisches Chilipulver und etwas Salz
    
Zubereitung:
    Reiswaffeln grob in eine ausreichend große Schüssel bröseln

Wasser, Zwiebel fein gwürfelt, Tomatenmark, Senf und Gewürze gut vermengen , dann diese Mischung über die Reiswaffeln geben, vermengen und abschmecken. Im Kühlschrank ein paar Stunden ziehen lassen und vor dem Verzehr noch mal noch mal kräftig durchrühren. Schmeckt zwar schon gleich nach der Herstellung schon gut, aber besser, weil die Gewürze richtig durchgezogen sind, nach ein paaar Stunden noch viel besser.
Weiter positiv ist der Kostenfaktor uind der Fettgehalt gegenüber zu original Schweinemett.

Hier ist das Originalrezept
http://www.laubfresser.de/2013/01/veganes-zwiebelmett.html



Gebratener Speck
aus gewürfelten Räutertofu in der Pfanne gebraten

Rühreier vegan
besteht aus mit der Gabel zerdrückten Naturtofu besteht und gewürzt wird wie ein herkömmliches Rührei. Einfach nur in der Pfanne aufbraten wie Rührei. Kann man auch den ERatz Speck sie ober dazu feben, Gedunstete Zwiebelwürfel. und kleingeschnittene Tomaten

Frischkäse aus Joghurt
Den joghurt in einen Papierkffefilter geben und abtrofen lassen im Kühlschrank. Je nach dem wie lange man ihn abropfen  lässt, um so fester wird er..



Die nachfolgende Rezepte werde ich nach und nach ausprobiere, weil ich mir da auch noch Sparpotenzial ausrechne gebenüber zu fertigen  Wurst-  oder Käseaufschnitt. Meine Versuchrezepte kommen an diese Stelle nach.

Vegane "Leberwurst"
http://www.kuriositaetenladen.com/2013/07/vegane-leberwurst.html
http://apfelvegetarier.blogspot.de/2012/02/vegane-leberwurst-selber-machen-die.html

Vegane Teewurst
http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Brotaufstrich/Vegetarische-Teewurst-1083.html

Vegetarischer Schmalz selbst zubereitet
http://www.vegetarische-rezepte.com/vegetarischerezepte/schmalz.php

Vegetarischer Schmalz Aufstrich mit Apfel
http://www.vegetarische-rezepte.com/vegetarischerezepte/schmalz.php

Käseaufschnitt oder Aufstrich
http://www.unverbissen-vegetarisch.de/2012/02/rein-pflanzliche-vegane-leberwurst/
http://www.mehr-als-rohkost.de/rezepte/tofuwuerfel-feta-art/
http://www.mehr-als-rohkost.de/rezepte/veganer-paprika-weichkase/

Veganes Tomate-Mozzarella-Baguette
http://www.laubfresser.de/2013/09/veganes-tomate-mozzarella-baguette.html

 
5-Minuten-Brot zum Selberbacken ist kinderleicht.
http://www.youtube.com/watch?v=vVQyNjkQmrg

Hintergrundwissen für alls die auf vegetarische oder sogar auf vegan Ernährung umstellen wollen.
http://www.jedes-essen-zaehlt.de/veggie-guide/index.html

Werde weiter dahin gehend die vegane vielmehr vegatarisch Küche beobachten hinsichtlich Preisleistungverhältnis.. Denn hier kann man wirklich sparen, wenn man vieles selber macht . Man kann zwar alles fetig kaufen, aber dann sprengt es den finanziellen Rahmen.. Bei der Auswahl der Rezepte sehe ich mir vor allem die Zutatenlisten an. Denn es werden da auch Produkte verwendet, die nicht ganz billig sind.
Da ich aber nicht zum reine Verganer werden will, werde ich die Rezpete dahingehend ausprobieren und hier veröffentlichen,  z. B. wo Sojamilch/-Johgurt verwendet werden, dies mit normale Milch usw ausprobieren. Das gilt auch bei Verdickungsmittel wie Edelhefeflocken, Margarine, Fett und z. B Guarkernmhehl. Hafeflocke Paniermehr oder einfach Sonneblumen- Plflanzenmargarin könnten auch funktionieren. Denn es ist nicht alles beim Diskounter zu bekommen und wenn muß man es schon sehr suchen. Ebenso exotische Gewürze wie Kukuma wird man wohl auch nur in Supermärkten bekommen sein. Da könnte man vielleicht mal es mit Currypulver versuchen.. Auch das Brot backen ohne Brotback-Maschine werde ich weiter verfolgen.

Immer wieder finde ich in Foren Fragen, daß Alleinstehende Probleme haben preiswerte Mahlzeiten für sich allein zu kochen.  Vor allem wenn sie frisch zum Single geworden sind. Es ist auch nicht ganz einfach von einem Mehrpersonenhaushalt auf einen Singlehaushalt umzustellen. Essen gehen ins Restaurant kann man sich nicht erlauben, also bleibt einem nicht anderes übrig, als für sich alleine zukochen.

Am 31.08.09 sah ich im Frühstücks-TV von RTL ein interessantes Duell. "Mikrowelle gegen Herd". Nun ist es ja besonders für Singles nicht so einfach schmackhaft, preiswert und vor allem gesund zukochen. Was liegt näher dran, vieles in der Mikrowelle zuzubereiten. Frau Rose-Fröhlich von der Firma ISB Hamburg begleitete dieses  Duell als Fachfrau und schrieb für uns folgenden Artikel zu diesem Thema -  siehe nach de Garzeiten. Danach gibt es noch kleine Rezepte aus meiner eigenen Versuchsküche für Singles als Anregung. 

Einige Vorbemerkung zur Handhabung mit der Mikrowelle Vorbereitete Speiseerwärmen sollte man hochstens bei 360 - 400 Watt. Zu beachten ist,ob die Speise aus dem Kühlschnrank  kommt oder vonZimmertemperatur her. Hier ist zubeachten etwas niederigere Temperaturbei etwas längere  Wärmezeit, damit die  Seise auchwirklich durchgewärmt ist. Also nicht nur der Tellerand heißist und in der Mitte kalt. Dann sollte die Speise noch mal in  die Mikrowelle gestellt werden 

Fertige Mittagessenportionen sollten  bei 600 Watt 1 - 2 Minuten oder ca.5 Minutenbei 360 Watt erhitzt werden. Suppen oder Eintöpfe nach dem Erhitzen ein mal durchrühren. Getränke ca 1 - 1,5 Minutenin Tasse oder Becher. Würstchen je nach Dick von 0,50 - 1,5 bei 600 Watt oder ca. bis 3 Minuten bei 360 Watt. Hiermußman eben etwas probieren.

Aber das Garen von Lebensmitteln wie Gemüse, Reis, Kartoffeln etc. ist wirklichbesser über die Mikrowelle zu empfehlen, weil 1. der Geschmack klarer und unverfälschter ist, die Vitamine und Inhaltsstoffe gschont werden durch die kurze Zubereitungzeit. Ein weiterer Effekt ist die Einsparung an Energie durch die kürzere Garzeit. Nicht zuvergessen ist auch der Zeitfaktor für Berufstätige. Für Singles ist es auch besser möglich portionsgenau frisch zuzubereiten. Übrigens diese Speisen immer nach dem Garprozess nachsalzen. Es wird empfohlen im Duell Fisch und Fleisch eher auf dem Herd zu zubereiten, da dort die Garung besser funktioniert, Geschmack wird besser und wie bei einigen Fleischstücke auch erwünschte Krusten enstehen können je nach Garart.

Tabelle einge Garzeiten

Art Menge    bei 600 Watt bei 360 Watt bei 180 Watt  Stehzeit in Minuten
Blumenkohl 500 g    5 - 6 8 - 10 -3 -5
Brokkoli 300 g 5   5 - 7 2 -3
Möhren / Kohlrabi 500 g    5     5 - 10 -3 -5
Überbackene Tomaten 500 g  - 6 -8 -2 -3
Reis (2:1 Wasser:Reis) 250 g   5 -6 -15 -5
Kartoffeln 500 g 6 - 7 evtl. 2 -3 -5 .

ca..Angaben                      
                                                                  
Mikrowelle oder Herd: Was ist besser?

Sandra Rose-Fröhlich vom ISB Hamburg

Wir machten den Test! Was ist besser Mikrowelle oder Herd?
2 Damen sollten ihre Speisen jeweils in der Mikrowelle und auf dem Herd kochen.Es ging um Zeitersparniss aber natürlich auch um das Ergebnis: Schmeckt esauch? Ist es Alltagstauglich?

Der Test soll entscheiden, welche Methode der Zubereitung die bessere, einfachere und schnellere ist.

Gewinner: Klarer Vorteil steht für die Mikrowelle in Bezug auf die Zeit:Während beim Kochen auf dem Herd erst gewartet werden muss, bis Öl oder Fettrichtig heiß geworden ist, ist beispielsweise Gemüse in der Mikrowelle bereitsnach nur wenigen Minuten fertig. Und auch die Qualität der Speisen in derMikrowelle hat mich überrascht: "Ich hatte erwartet, dass die Zucchiniviel weicher wird, dass es matschiger wird - auch in der Kombination mitKarotten und Kohlrabi dazu, weil die ja eine längere Garzeit benötigen",sagte Ernährungsberaterin Sandra Rose-Fröhlich vom ISB Hamburg überrascht.

Ein Nachteil des Herdes ist der hohe Energieverbrauch, derfast doppelt so hoch ist wie bei der Mikrowelle. Ist die Mikrowelle damit aufjeden Fall der Sieger? Beim Braten von Hähnchenbrustfilet mit der Grillfunktionzeigen sich dann die Grenzen der Mikrowelle. Erst nach etwa fünfzehn Minutensind die Hähnchenbrustfilets gar - doch richtig appetitlich sehen sie nichtaus. "Es fehlen die Röststoffe. Wir müssen es wahrscheinlich längergrillen, dann wird es aber trockener werden", sagt Rose-Fröhlich währenddes Testverfahrens.
Hingegen auf dem Herd also in der Pfanne das Hähnchenbrustfilets zu braten nurknappe drei Minuten länger dauerte, aber das Ergebniss war schön knusprigbraun. Und trotzdem hat die Pfanne auf dem Herd rund ein Drittel wenigerEnergie verbraucht.
Fazit aus dem Test: Wer schnell, lecker und energiesparendes Gemüse oderBeilagen wir Kartoffeln zubereiten möchte, sollte die Mikrowelle benutzen.
Reis und Nudeln können in der Mikrowelle ebenfalls schnell und schonendenzubereitet werden. Das Fleisch sollteallerdings in der Pfanne gebraten werden.


Kartoffeln können geschält und in Stücke geschnitten, mit ein wenig Brühe undetwas Fett(1/2 Teel. Butter oder Margarine) bedeckt, in einer Mikrowellengeeigneten Form für 5-6 Minuten zubereitet werden. Wenn es schneller gehen sollkann man die Kartoffel (roh, mit Schale) mit einer Gabel mehrfach beidseitig anpiksen und dann je nach Größe der Kartoffel  3-8 Minuten in der Mikrowelle garen. Frisches geschnittenes oder auchtiefgekühltes Gemüse, je nach Wunsch kann ebenfalls mit wenig Brühe und etwasFett (1/2 Teel. Butter oder Margarine) (der Boden des Gefäßes sollte etwasbedeckt) inkl. Gewürze und Kräuter wunderbar (mit Deckel auf der Form) in derMikrowelle zubereitet werden.

Ich wünsche in diesem Sinne: „ Viel Spaß und genießen Siees“!

Sandra Rose-Fröhlich www.ISBHamburg.de

Beispielrezepte aus der Mikrowelle

1 Personenzepte in der Mikrowelle

Ich gebe keine Portiongrößen an, sondern empfehle die persönlich Wunschmenge des jeweiligen Lebensmitteln zu nehmen.

Champignoncremesuppe

Frische Champignons säubern und bei Bedarf in Scheiben schneiden.Mit ca. 2 -4 Eßl. Wasser in eine mikrowellenfeste Schüssel geben und
3 - 5 Min. auf 600 Watt mit Deckel garen. Prüfen ob Pilze gegartsind. Ca. 5 Min. noch stehen lassen im Gerät. Suppensoße vorbereiten aus Saurer Sahne, Krautern und Gewürzen nach Geschmack. Gut durchrühren mit dem Schneebesen. Etwas Milch oder mit Wasser leicht verdünnen und zu den Champigons geben und das Ganze noch mal für ca. 2 Minuten in die Mikrowelle geben. Wieder durchrühren und 1- 3 Min. stehen lassen. Servieren mit Brot nach Wahl oder als Vorspeise.

Spinat

Menge des Spinats nach Wunsch waschen, kleinschneiden mit Röstzwiebeln  ohne Salz und Gewürze in dieMikrowelle  für 3 - 5  Min. und die gleiche Zeit stehen lassen. Den Spinat bei Bedarf jetzt würzen durchrühren und nach Wunsch evtl. pürieren oder anderweitig verfeinern z. B. mit in der Pfanne angebratenen Speckstückchen.

Kartoffeln

zubereiten wie Frau Rose-Fröhlich beschrieben hat am Ende ihres Artikels.

Diverse Gemüsesorte, putzen und schneiden nach Wunsch und mit einer wirklich kleinen Menge Wasser (empfehle vom Geschirr Boden bedeckt) garen und stehen lassen - siehe kleine Tabelle oben.

Hilfreiche Tipps und Rezepte sind bei den folgenden Links zu finden:

http://www.mikrowellenkochen.de/kochen-und-garen-in-der-mikrowelle

http://www.mikrowellenkochen.de/

http://www.beste-rezepte.de/

Weitere Rezepte folgen noch nach eigen Versuchen.

Hier Rezepte nach herkömmlicher Art und zum Teil ist es eine Art Kettenkochen

Geflügelgerichte

Beispiel1  Huhn

  1. Tag eineganz normal Hühnersuppe kochen mit frischen Brot als Beilageessen.
  2. Tag mitReis dazu - von dem Reis kochst Du gleich mehr ab für dienächsten Tage.
  3. Tag machst Du aus der Hühnersuppe Hühnerfrikassee mit Reis als Beilage
  4. Tag gibst Du soviel Curry in das Frikassee, das es Curryhühnchenist, wieder mit Reis.

Nudelgerichte

 Beispiel2   Nudeln

  1. Tag Nudeln abkochen, Dosentomaten, Champignons zugeben kräftig würzen.
  2. Tag Fleischwurst gewürfelt zugeben
  3. Tag Frische Gurke gewürfelt beigeben
  4. Tag Nocheine schöne Sorte Gemüse beigeben
  5. Tag wennnoch was da ist, Kräuterschmelzkäse darinauflösen, schon wieder anderen Geschmack.
Suppen und Eintöpfe

Beispiel3   WeißeBohnen

  1. Tag weiße Bohnen ( auch aus der Dose ) mit TKBalkangemüse und Suppengrün kochen und nach Geschmack würzen, frisches Brot als Beilage.
  2. Tag Speckwürfel gebraten dazugeben.
  3. Tag Dosentomaten und Paprika und Tomatenmark zugeben noch mal scharfwürzen unddiesmal Nudeln als Beilage.
Reisgerichte

 Beispiel4  Reis

  1. Tag Reisrisotto mit TK Buttergemüse
  2. Tag Speckwürfel gebraten, Fleischwurst, Fleisch- oder Wurstrestegewürfelt zugeben
  3. Tag reichlich Tomaten  undTomatenmark mitBrühe zugeben - Tomatensuppe mit Reis.
  4. Tag Wenn noch Reis da ist, aufbraten mit Ei.
Kartoffelgerichte

 Beispiel5  Kartoffeln

  1. Tag gute oder neue Kartoffeln in der Schale kochen, grob klein schneiden. Gurke grobe Würfel oder Scheiben und Quark dazugeben.
  2. Tag Kartoffeln pellen klein scheiden - Kartoffelsalat herkömmlichmachen oder Specksalat,dazu Würstchen
  3. Tag Kartoffelnpellen und in Scheiben schneiden und Bauernfrühstückmit Rührei oder Spiegeleiund Tomatescheiben.
  4. Tag wiederBratkartoffeln diesmal mit Fischstäbchen oder kleinesStück Fleisch.
  5. Tag sind immer noch Kartoffen da, die pellen und in Scheiben schneiden. In mehreren Schichten in eine Auflaufform verteilen. Käse und Gewürze dazwischen streuen. Es können auch Wurstreste in Scheiben dazwischengelegt werden. AusS ahne und Eier eine Mischung mit Pfeffer und leichtem Muskat anrühren darüber gießen. Auf Wunsch mit Käse bestreuen und ca. 45 Minuten bei ca. 175 bis 200 Grad goldbraunausbacken.

Kartoffeln und weiße Bohnen

AlsGrundlage 1 Dose weiße Bohnen, Suppengrün oder buntes Suppegemüse nach Wahl  frisch oder gefroren und ca. 6 bis 8 mittlere Kartoffeln.

Die Kartoffeln extra kochen, 4 - 5 Kartoffeln in grobe Würfelschneiden. Dies rstlichen Kartoffeln zu einem Brei verstampfen oder mitder Gabel  zerdrücken bis ein richtiger Brei entstanden ist. Die Dose weiße Bohnen mit dem Suppengrün/Soppengemüsekochen bis das Gemüse die gewünschte Bisfestigkeit hat. Nach Geschmack auswürzen mit Kräutern, Pfeffer und Rosenpaprika. Dann die vorbereiteten Kartoffelwürfel zugeben und mit dem Kartoffelbreipulver ansämen. Dies ist dann die vegetarische Variante. Wer es mit Fleisch vielmehr mit Wurst mag, kann wahlweise Speck in grobe Würfel anbraten und zugeben, auch Fleischwurst oder Mettenden in Wurfeln geben diesem Eintopf eine neue Varinate. Auch kleine Hackklöße oder Bratentreste machen sich sehr gut. Hier kann man wirklich experimentieren. 

Viel Spaß  damit.

Weitere preiswerte Rezepte hier als Links:

Vitaminsuppe
http://www.chefkoch.de/rezepte/218371091014544/Vitaminsuppe.html

Gegrillte Avocado-Fetakäse-Crossies
http://www.vox.de/27474_rezept.php?rez_id=1122

Spagetti Carbonara   von NDR Rainers Freunde jeden Freiat um 20.15 in TV N 3
http://www1.ndr.de/ndr/pages_special/0,2632,SPM1228_SIX0,00.html?id=3889

Sieheauch unter:

Forumabteilung über DDR Rezepte bei www.chefkoch.de
Sparrezepte beim Forum Schuldnerberatung
Hartz IV Rezepte für 1 Euro pro Person

Rezepte für Notzeiten im Internetfür preiswerte Gerichte
Single-Kochbuch
Günstige Kochrezeptebeim Chefkochforum

Rezeptelinks

nach oben