Nudelgerichte
Zurück zur Startseite

Jungesellenfutter, Rezept von meinem verstorbenen  Mann
Eigener Nudeleintops in Varianten
Wurstreste und Nudeln

Aufgebratene Nudeln

2 Makkaroni-Rezepte  für 2 Personen
Tipps zu Nudeln

Jungesellenfutter, Rezept von meinem verstorbenen  Mann   
nach oben

Spagetti aldente abkochen.
Tomatensoße aus Tomatenmark und Wasser gut gewürzt kochen.
Sparvariante Speckwurfel anbraten und in die Soße geben.
Etwas besser das Ganze mit frischer Bratwurst.  Kleine Bällchen aus dem Darm ziehen und direkt in die Tomatensoße geben.
Geschnittene Champignons und geschnittene Paprika dazugeben. Soße mit Soßenpulver leicht andicken.


Eigener Nudeleintopf  wie  Kettenkochen in verscheiden Varianten   
nach oben
  1. Kleine Packung Suppennudeln ( Sternchen oder Hörchen) 250 gr  ( 0,35 € )in ca 3/4 Liter Brühewasser aufsetzen kurz aufkochen und dann die E-Herdplatte aussschalten und die Nudeln ziehen lassen bis sie Dick geworden sind. Dazu eine kleine Dose Pizzatomaeten ( 1,35 € ) und eine kleine Dose geschnittene Champignons ( 0,35 € ) unterrühren. diese Mischung nach würzen nach Geschmack reicht für 3 bis 4 Portionen.
  2. Ergänzen kann man dieses noch mit gewürfelter Fleischwurst oder Speck ( ca 1,- € ).
  3. Als frisches Gemüse kann man noch eine halbe Gurke oder eine Paprika in Streifen geschnitten dazugeben ( ca 1,- € ).
  4. Will man eine gehaltvollere Soße dazu haben, einfach ein Päckchen preiswerten Kräuterstreichkäse ( 0,79 € ) mit  1 bis 2 Esßlöffel Milch verquirlt darunter rühren.
  5. Verdoppelt Ihr die Anfangmenge Brühe, Nudeln, Pizzatomaten und Champignons könnt Ihr die Punkte 2 bis 4 täglich ergänzen und so hat man mindesten für 3 bis 4 Tage immer was Warmes zu essen.

Wurstreste und Nudeln    nach oben

Wurstreste mit Zwiebeln in der Pfanne langsam schmurgeln. Dann die restlichen Nudeln mit in der selben Pfanne aufbacken. Kennt wohl jeder.


Aufgebratene Nudeln    nach oben

unter 1 Euro pro Person
1 Tüte Nudeln  in gesalzenem Wasser kochen.
Abschütten, abschrecken.
In einer Pfanne eine Packung gewürfelten Schinken in etwas Margarine anbraten. Nudeln dazugeben und mitbraten.
4 Eier darüber geben und unterrühren.
Dazu Salat servieren.

2 Makkaroni-Rezepte  für 2 Personen     nach oben

250 gr.  ( halbes Päckchen ) Makkaroni bissfest kochen

1. Rezept mit Tomatensoße und Speck

Speck oder Hack und Zwiebeln in der Pfanne anbraten, dann mit Tomatenmark und evtl Pizzatomaten aus der Dose ablöschen und etwas köcheln lassen.. Dieses unter die frischgekochten Makkroni unterrühren.

2. Rezept mit Champignons und Kräutercremefrache

Frisch Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden, alternative geschnittene Champignosn aus der Dose verwenden., in der Pfann mit fleischwurstwürfeln oder auch Speck kurz anbraten. Dies dann zu den Makkaroni geben und zum Schluß einen ganzen Becher Kräutercremfraiche unterrühren.

Hier passt  zusatzlich auch eine frischer Gurken- oder Blattsalat.

Tipps zu Nudeln    nach oben

Nudeln ohne Ei
500 g Mehl, 1 Tell Salz, 1 Eßl. Essig, 250 ml Wasser 2/3 vom Mehl in eine Schüssel sieben und in die Vertiefung Salz und Essig und Wasser geben. Masse kneten, bis er zu einem festen Teig wird. Diesen Teig nicht in zu großen Stücken ausrollen und zu dünnen Blättern auswalken, trocknen lassen und in dünne Streifen schneiden. Nudelteig nur salzen, wenn er gleich verwendet wird.
Auf dem Nudelbrett locker ausbreiten und erneut etwa 1 Stunde trocknen lassen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln 3 bis 4 Minuten im sprudelnden Wasser kochen lassen. Abgießen und sofort servieren.

Siehe auch unter:

Rezeptelinks


nach oben